Inhalt

Aktuell: 27. Februar 2017. Die Ausstellung „Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage ‚Was bleibt?‘“

Auch 2017 tourt die Ausstellung „Das Prinzip Apfelbaum. 11 Persönlichkeiten zur Frage ’Was bleibt?‘“ weiter durch die Republik.

In diesem Jahr können sich weitere Städte über die Ausstellung freuen. Den Auftakt macht Ulm Ende März, wo die Portraits der Fotografin Bettina Flitner eine Woche lang im Rahmen der Senioren-Frühjahrsakademie der Universität gezeigt werden.
Der ehrwürdige Sprudelhof in Bad Nauheim, nördlich von Frankfurt am Main in der Wetterau gelegen, bildet als zweiter Ausstellungsort die Kulisse im April und Mai.
Weitere Stationen sind Passau im Juni, Erfurt im September sowie Dresden im November und Dezember.

2016 war die Ausstellung über acht Monate lang an unterschiedlichen Orten zu sehen, unter anderem im Dom zu Lübeck und im Schloss Hoechst in Frankfurt. Insgesamt 11.740 Besucher suchten eine Antwort auf die Frage „Was bleibt?“.

Weitere Informationen zu den Ausstellungsorten, den Terminen und Öffnungszeiten, den 11 Persönlichkeiten und zur Fotografin finden Sie hier.

Ältere Nachrichten